Pkw Ersatzteile

Wenn Ihr Pkw defekt ist, müssen Sie es notgedrungen reparieren. Dazu werden auch meist neue Ersatzteile benötigt, wenn die alten kaputt gegangen sind.
In der Regel kaufen Sie Ihre Ersatzteil vom Hersteller (OEM) direkt bei der Reparatur in der Werkstatt.
Doch dies ist nicht die günstigste Variante, bei den Pkw Ersatzteilen kann kräftig gespart werden, ein Vergleich lohnt sich immer.

Alternativ kann man die gesuchten Pkw Ersatzteile im Internet günstiger kaufen.
Schauen Sie aber beim Kauf im Internet auf die zusätzlichen Kosten der Anbieter, wie beispeilsweise die Versandkosten (+ Nachnahmezuschlag) und ein möglicher Mindenmengenzuschlag (falls ein gewisser Warenwert nicht erreicht wird).
 

    Es gibt vier Arten von Pkw Ersatzteilen:

  1. Originalteile (OEM): OEM steht für Original Equipment Manufacturer = original Zubehör des Hersteller
    Wie der Name schon sagt, ist es das baugleiche Teil des Pkw-Herstellers, es ist identisch mit dem auszutauschenden Teil.
    Preislich ist es in der Regel auch das teuerste Teil.
  2. Autauschteile (AT):
    Austauschteile sind vom Hersteller aufgearbeitete Ersatzteile, bei denen alle Verschleißteile gegen Neuteile ausgetauscht wurden.
    Von der Qualität unterscheiden sie sich nur gering von einem kompletten Neuteil. Bei Kauf eines Austauschteils muss das eigene Teil abgegeben werden, dieses wird wieder aufbereitet (wenn machbar).
    Preislich etwas günstiger als ein Originalteil, aber auch noch recht teuer.
  3. Identteile:
    Ein Identteil entspricht technisch dem Ersatzteil des Herstellers, trägt aber nicht dessen Markenlogo.
    Qualitativ auch wie das Originalteil, da es meist vom gleichen großen Zulieferern des Pkw-Herstellers produziert wird.
    Preislich günstiger als das OEM-Teil.
  4. Nachbauteile:
    Nachbauteile werden nicht vom Hersteller oder dessen Zulieferer produziert und sind daher nicht 100% baugleich.
    Qualitativ können diese daher auch vom OEM-Teil abweichen.
    Preislich sind diese Teile meist am günstigsten von allen vier Ersatzteilarten.

Aber Vorsicht, zu billig geht meist auf Kosten der Qualität. Viele Importwaren aus dem Auswahl haben nicht den deutschen Standard und werden nicht nach Norm gefertigt, achten Sie daher auf die Herkunft der Waren.
Achten Sie daher besonders bei Bremsen- und Fahrwerksteilen auf Qualität, minderwertige Teile können Ihre Gesundheit und sogar Ihr Leben gefährden!

Auch Ersatzteile unterliegen der Gewährleistung von zwei Jahren, Verschleißteile sind logischerweise jedoch davon ausgenommen.


Werbung